Gestalt und Funktion des Mezentius bei Vergil, mit einem Ausblick auf die Schlussszene der Aeneis

الغلاف الأمامي
Lang, 1979 - 362 من الصفحات
0 مراجعات
لا تتحقّق Google من المراجعات، ولكنها تتحقّق من المحتوى المزيّف وتزيله في حال رصده.
Ziel der Autorin ist es zunachst, anhand der Mezentius-Passagen in der 'Aeneis' bei gleichzeitiger Berucksichtigung der zugrundeliegenden literarischen Tradition ein Gesamtbild der Gestalt zu gewinnen. Es folgt die Untersuchung des historisch-antiquarischen Quellenmaterials zur Mezentius-Sage, auf deren Hintergrund die Eigenart und Absicht der Vergilischen Konzeption herausgearbeitet wird. Der letzte Teil ist vor allem der Beziehung Mezentius-Turnus gewidmet; die vergleichende Betrachtung ihres Sterbens mundet in den Versuch einer Deutung der Schlussszene der 'Aeneis', der auf die Ueberwindung einer alten Kontroverse innerhalb der Vergilforschung ausgerichtet ist."

من داخل الكتاب

ما يقوله الناس - كتابة مراجعة

لم نعثر على أي مراجعات في الأماكن المعتادة.

المحتوى

Einleitung
11
Die Erzählung Euanders von der Vorgeschichte
24
Mezentius während des Sturms auf das Trojanerlager
43
حقوق النشر

6 من الأقسام الأخرى غير ظاهرة

عبارات ومصطلحات مألوفة

معلومات المراجع